kopf  
   
      grau          
                   
 
 
 

Im Rahmen unseres Arbeitsspektrums mit den Schwerpunkten Freiraum-, Stadt- und Umweltplanung bearbeiten wir fachübergreifend Vorhaben

• der Gartendenkmalpflege und
• der städtebaulichen Denkmalpflege.

In Bezug zu diesen Aufgaben stehende Vorhaben der Baudenkmalpflege bearbeiten wir in Kooperationen.
Für Veränderungen der Substanz, Nutzung und teilweise auch der Umgebung von Denkmalen ist eine denkmalrechtliche Genehmigung erforderlich. Die Erarbeitung einer denkmalpflegerischen Zielstellung zählt hier zu den ersten Planungsschritten.

 
   
 
 
 

Schlosspark Putbus – Wegebau und Küchengarten

Auftraggeber: Stadt Putbus über BIG Städtebau GmbH Regionalbüro Stralsund
Planung und Instandsetzungsmaßnahmen im Wegebau, Kastanienallee, Gartenkeller, Wall, Stützmauer und Pergola im
Küchengarten in Abstimmung mit Denkmalpflege und Naturschutz.

Fertigstellung von Entwurf und Genehmigungsplanung Januar 2014,
Umsetzung 2016-2018

 
   
 
 
 

Granitz Gartendenkmalpflegerische Zielstellung

Auftraggeber: Betrieb für Bau und Liegenschaften M-V
Wesentliches Ziel ist die Erhaltung und die Wiederherstellung der räumlichen Verzahnung des Bereichs des kulturhistorisch bedeutsamen Jagdschlosses mit der im 19. Jahrhundert romantisch-sentimental inszenierten Landschaft des ehemaligen über 1.000 ha großen Jagdparks.
Betrachtung der Granitz in Anlagengenese, Bestand und Zielstellung in ihren Eigenschaften als Kulturerbe, Naturerbe und Wald, auch unter Berücksichtigung der Entwicklung der damit verbundenen Nutzungen

Fertigstellung 2015

 
   
 
 
 

Ferdinandshof - Denkmalpflegerische Zielstellung Domäne

Auftraggeber: Gemeinde Ferdinandshof über Amt Torgelow-Ferdinandshof
Zielstellung für den zentralen Bereich der barocken Siedlungsanlage, als ehemaliges königliches Vorwerk und Sitz des Amts Königsholland Zeugnis der sogenannten Inneren Kolonisation Preußens in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Fokus der denkmalpflegerischen Zielstellung: Dokumentation der Entwicklung, Erhaltung des denkmalgeschützten Bestands, räumliche und funktionelle Strukturierung bei der Entwicklung der städtebaulichen Anlage und der Freianlagen

Fertigstellung 2016, Umsetzung barrierefreie Erschließung 2017

 
   
 
 
 

Gutspark Falkenhagen

Auftraggeber: privat
Vorbereitung und Begleitung der denkmalgerechten Wiederherstellung der seit der schwedischen Zeit Vorpommerns entstandenen Gartenanlage des ehemaligen Gutes, einem Beleg der adligen Kultur vom Ende des 17. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts.
Erarbeitung der Denkmalpflegerischen Zielstellung 2010, Planung und Betreuung der Umsetzung der Sanierung und Umgestaltung der 7,5 ha großen Parkanlage mit Ehrenhof, Teich, Wasserspielen, Wegebau, Mauern, Brücken und Vegetationsarbeiten

Fertigstellung der Baumaßnahmen 2014

 
   
 
 
  Radewitz

Denkmalpflegerische Zielstellung Gutspark Radewitz bei Penkun

Auftraggeber: NABU MV, Landesgeschäftsstelle über Grünspektrum Neubrandenburg
Erstellung einer DZ im Rahmen eines Naturschutzprojektes für den streng geschützten Heldbock als Vorbereitung
zur Sanierung des Parkbaumbestands sowie anschließende Freistellungsarbeiten.

Fertigstellung 2012

 
   
 
 
 

Denkmalpflegerische Zielstellung Flugplatzsiedlung Greifswald-Ladebow

Auftraggeber: Universitäts- und Hansestadt Greifswald
in Zusammenarbeit mit Annette Suermann Architektin
Denkmalpflegerische Zielstellung für die Wohnsiedlung, Zeugnis des Siedlungsbaus der 1930er Jahre
basierend auf Traditionen der 1920er Jahre, Gebäude im Heimatschutzstiel widerspiegeln Sozialstruktur der Entstehungszeit, Seltenheitswert der erhaltenen Freiraumstrukturen mit zur Selbstversorgung angelegten Mietergärten

Fertigstellung 2014

 
   
 
 
  griebenow

Verkehrsanlagen in Griebenow

Schlossweg, Parkstraße 2. Bauabschnitt, Parkplatz
Auftraggeber: Gemeinde Süderholz (Landkreis Vorpommern-Rügen) über Sanierungsträger GSOM mbH
in Zusammenarbeit mit IB Seidlein
Wiederherstellung des Schlosswegs unter Verwendung des vorhandenen Findlingspflaster, Sanierung der Parkstraße mit
Asphaltdecke, Errichtung des Parkplatzes mit Beton- und Natursteinpflaster, straßenbegleitend Reitwege aus Spezial-Rasengitterplatten, Gehwege aus Klinker, Wiederherstellung der Alleebepflanzungen, Straßenbeleuchtung, Rastplatz

Fertigstellung 2007, 2009

 
   
 
 
  Griebenow

Gewässersystem in Griebenow

Im Rahmen des EU-Förderprogramms leader+
Auftraggeber: Barockschloss zu Griebenow e.V. (Landkreis Vorpommern-Rügen)
Federführend in ARGE mit Ingenieurbüro Seidlein
Ertüchtigung des Gewässersystems, denkmalgerechte Wiederherstellung von Teichen, Gräben und Durchlässen

Fertigstellung 2007

 
 
 
  griebenow

Beschilderungskonzept Griebenow

Konzept zur Beschilderung der denkmalgeschützten Schloss- und Gutsanlage
Auftraggeber: Gemeinde Süderholz (Landkreis Vorpommern-Rügen) über Sanierungsträger GSOM mbH
In Zusammenarbeit mit dem Grafiker Geert Maciejewski
Dreistufiges System aus Übersichtstafel, 8 Bereichstafeln und 25 Objektschildern

Fertigstellung 2007

 
 
 
  annenbrigitten

Innenhof St. Annen und Brigitten Stralsund

Schillstraße 5 bis 7
Auftraggeber: Hansestadt Stralsund vertreten durch die SES mbH
Freiraumgestaltung des Innenhofs mehrerer denkmalgeschützter Verwaltungsgebäude im Kontext und in
Nachbarschaft eines ehemaligen Frauenstifts mit neogotisch gefasster Kapelle als Veranstaltungsort
Öffentliche Nutzung des Innenhofs

Fertigstellung 2008

 
 
 
  spiritus

Innenhöfe Soziokulturelles Zentrum St. Spiritus Greifswald

Auftraggeber: Hansestadt Greifswald / Tangram PlanWerkstatt GmbH / BauBeCon Sanierungsträger GmbH
Freiraumgestaltung unter besonderer Berücksichtigung baugeschichtlicher Zusammenhänge
Öffentliche Nutzung für Veranstaltungen

Lange Straße 51 - Fertigstellung 2004
Lange Straße 49 - Fertigstellung 2007

 
 
 
  guestrow

Denkmalpflegerische Zielstellung
Schlossgarten Güstrow

Auftraggeber: Land Mecklenburg-Vorpommern über BBL - Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten
Denkmalpflegerische Zielstellung für die Freiraumbereiche des Güstrower Schlosses (Landkreis Rostock)
Entstehung als Renaissanceanlage, präsente Fassung des großen Lustgartens aus den 1970er Jahren

Fertigstellung 2008

 
 
 
                   
                zum Seitenanfang  
 
Planung Morgenstern |
|
 Brinkstraße 20 · D - 17489 Greifswald · Fon +49 3834 898366
 Knieperdamm 74 · D - 18435 Stralsund · Fon +49 3831 3070918
Kontakt
 
Impressum Datenschutzerklärung